P P C W

? Editing: Post:21.body Save Delete Cancel
Content changed Sign & Publish new content

PepeCyB's Welt

Pepes zweite "Flüstertüte"

Follow in NewsfeedFollowing

TOC by date
TOC by tag

Latest comments:

Bitte jetzt nicht durchdrehen

on Apr 16, 2019 · 5 min read
tag: Internet

ruhe

Kaum wurde die Copyright-Richtlinie durchgewunken, entsteht hier und da Panik.

Da liest man dann in den föderierten/dezentralen Netzwerken, dass die Kanäle auf den Hubs, Pods etc. vorsorglich mal ganz schnell auf „privat“ gesetzt werden, neue Registrierungen abgeschaltet…

…dass mancher sich ganz zurückziehen möchte, weil er z.B. für einen Verein tätig ist und den Service als solcher betreibt… damit sei er ja „kommerziell“, weil der Verein Einnahmen hat…

Was soll man nur tun, wenn jemand einen Link z.B. auf einen fremden Artikel postet? Da entsteht ja eine Vorschau…

Und eigene Werke könne man auch nicht mehr einfach so posten oder Teilen, weil dann die Verwertungsgesellschaften die Hand aufhalten…

Irgendwie scheint da hektisch überreagiert zu werden… und das macht mir schon ein wenig Angst. Die freien (föderierten/dezentralen) Sozialen Netzwerke jetzt vor der Öffentlichkeit zu verbergen… das macht sie in gewissen Teilen doch quasi überflüssig… zerstört sie praktisch. Und Registrierungen zu sperren, sorgt dafür, dass der Zulauf abnimmt. Der Normal-Nutzer setzt sich doch keinen eigenen Server auf. Diese Netzwerke leben doch von den Benutzern, die dort sind und die neu dazustoßen.

Vor allem aber gibt es keinen Grund für solche Kurzschlussreaktionen…

Read more

Füllhorn der Belanglosigkeiten

on Apr 16, 2019 · 3 min read
tag: Internet

bel-title

Seit Anfang März 2018 habe ich einen Account bei Steemit. Die Anmeldung war da noch echt ein Abenteuer (keine Ahnung, ob sich das inzwischen gebessert hat) und dauerte einige Wochen bis zur Bestätigung und Freischaltung.

Der Grund dafür, mich dort anzumelden war schlicht Neugier auf das Projekt. Wer nicht weiß, was Steemit überhaupt ist… hmmm… na das ist eine Art Soziales Netzwerk und Blogging-Plattform, die am ehesten noch mit Reddit zu vergleichen ist… also von der Funktionalität. Die Umsetzung hingegen unterscheidet sich massiv, denn es ist kein zentralisierter Dienst, sondern funktioniert dezentral mit Blockchain-Technik auf Basis der Steem-Blockchain.

Die Social-Media-Plattform ist dadurch zensurresistent… mit allen Vor- und Nachteilen. Inhalte, die man in die Blockchain geladen hat, können nicht wieder entfernt werden… sie bleiben ewig erhalten und können auch immer abgerufen werden, wenn man den Schlüssel (quasi die „Webadresse“) kennt.

Read more

RSS lohnt

on Apr 16, 2019 · 3 min read
tag: Internet

rss-title

Um zu Themen, die einen interessieren, auf dem Laufenden zu bleiben, kann man Newsletter abonnieren, lange Lesezeichenlisten durchklicken, sich die Gockel-Njuhs entsprechend konfigurieren oder darauf vertrauen, dass einem die passenden Meldungen in das bevorzugte Soziale Netzwerk gespült werden.

Oder man nutzt RSS!

RSS ist ein Dinosaurier… diese Form der Web-Feeds gibt es schon seit 1999 und sie wurde seitdem weiterentwickelt. Ein RSS-Feed ist eine Art „Nachrichtenticker“ der Informationen über neue Inhalte auf Webseiten liefert und wird von unzähligen Seiten angeboten. Viele Seitenbetreiber wissen vielleicht nicht einmal, dass auch ihre Präsenz sowas anbietet. Blogs, Nachrichtenseiten, ja sogar Foren bieten auch heute noch RSS-Feeds an und es ist empfehlenswert, diese zu „abonnieren“ (das bedeutet, dass man ein Feedreader-Programm mit dem entsprechenden Feed „füttert“ und es in regelmäßigen Zeitabständen nach neuen Inhalten schaut und sie einem schließlich präsentiert).

Read more

Spannend wird es

on Apr 16, 2019 · 4 min read
tag: Internet

spannend

Ja, spannend wird es, zu beobachten, was die EU mit dem freien Internet vorhat.

Es wird ja schon geraume Zeit an Vorgaben gewerkelt, welche die Verbreitung von terroristischen Inhalten im Internet bekämpfen sollen. Es soll eine Verordnung auf den Weg gebracht werden, die den schönen Titel „ Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Verhinderung der Verbreitung terroristischer Online-Inhalte“ tragen soll.

Man beachte… es geht um eine Verordnung, also eine gesetzliche Regelung, die unmittelbar für alle EU-Mitgliedsstaaten gilt.

Nun gibt es an der Absicht, die Verbreitung terroristischer Inhalte im Internet zu bekämpfen, ja wirklich nichts zu kritisieren. Adressaten sind nur diejenigen, die solche verbreiten wollen. Also eigentlich doch alles klar, kein Problem, prima Sache…

Read more

ZeroNet: Die Grundlagen

on Jul 04, 2018 · 8 min read
tag: ZeroNet Grundlagen

Übersetzung des Beitrags “The Basics” von krixano und glightstar. (MIT-Lizenz)

Einführung

Bevor wir mit der Erstellung von Zites beginnen, ist es nützlich zu
wissen, wie Zites bei ZeroNet funktionieren. In diesem Tutorial erfahren
Sie, wie Sie eine leere Zite erstellen, wo Sie Ihren Code ablegen
können, was Sie benötigen, bevor Sie Ihre Zite veröffentlichen können
und wie sie aktualisiert, übertragen und sicher aufbewahrt wird.

Read more

Prima: DU hast Dich entschlossen, ZeroNet auszuprobieren!

on Jul 04, 2018 · 3 min read
tag: ZeroNet Einstieg

entschlossen_title.jpg

Nun musst Du Dich da zurechtfinden. Das wird schon… ist nicht so kompliziert. Deutschsprachige Inhalte sind noch Mangelware, aber der Zustand bessert sich. Und um dem abzuhelfen, kannst Du ja selbst z. B. ein (Dein) Blog auf 0net umsetzen.

Read more

ZeroNet, Tor und Arch-Linux

on Jul 03, 2018 · 2 min read
tag: ZeroNet Tor

problem_loesung.png

Ein kleines Problem tauchte vor (keine Ahnung wann… ich hab echt nicht mitbekommen, wann das genau passierte… muss nach einem Update des Tor-Pakets passiert sein) einiger Zeit unter Arch-Linux bei der Verwendung von ZeroNet in Verbindung mit Tor auf.

Read more

Einfacher Start mit ZeroNet

on Jul 03, 2018 · 9 min read
tag: ZeroNet dezentral

zn-start_title.png

Was ist ZeroNet?

Nun… ääähm… wozu das Rad neu erfinden? Um die Idee hinter ZeroNet und die Eigenschaften zu erläutern greife ich hier einfach auf die offizielle Dokumentation zurück, die ich hier einmal übersetzt habe.

Inoffizielle Übersetzung der ZeroNet-Dokumentation (https://zeronet.readthedocs.io/en/latest/):

Read more

Zeit für Alternativen

on Mar 05, 2018 · 9 min read
tag: dezentral P2P ZeroNet

alternativen_title-300x150.jpg

Die Schlinge zieht sich immer weiter zu…

das Netzdurchsetzungsgesetz (NetzDG) ist beschlossen, andere Länder denken darüber nach, ähnliche Regelungen zu treffen, die Betreiber der großen Netzwerke haben schon immer bestimmt, welche Inhalte bei ihnen zulässig sind… und setzen jetzt verstärkt auf „künstliche Dummheit“, um unerwünschte Inhalte automatisch auszufiltern… na und jetzt denken sie in der EU wirklich ernsthaft darüber nach, dass Uploadfilter eingesetzt werden sollen (Kapitel 2 Nr. 18 “Proaktive Maßnahmen“)… zunächst „freiwillig“, letztlich aber dann auch verpflichtend.

Dabei geht es dann ja zunächst vorwiegend um „terroristische Inhalte“ (der „Schutz“ vor Terrorismus ist der Türöffner für jedes Gesetz, das die persönliche Freiheit massiv einschränken soll), aber auch um Aufstachelung zu Hass und Gewalt, Darstellungen des sexuellen Missbrauchs von Kindern („Kinderpornografie“ ist auch ein beliebter „Dietrich“, um Regelungen durchzusetzen, die der Bürger sonst nicht widerspruchslos hinnehmen würde), Produktfälschungen und Urheberrechtsverletzungen.

Read more

Das ist kein Nachrichtenportal…

on Feb 17, 2018 · 2 min read
tag: Facebook Diaspora Hubzilla GNUsocial Mastodon

…das ist ein öffentliches Scheißhaus!

scheisshaus

Den Begriff Fake-“News” fand ich schon vermessen, wenn es darum ging, dass Facebook solche verbreiten würde… und nun spulen sich auch noch die ganzen Main- oder Neben-Stream-Medien und “Journalisten” darüber auf, dass Facebook ihre Seiten und Posts nicht mehr bevorzugt behandelt, sondern gleichwertig mit Katzenbildchen.

Meine Güte… Facebook IST KEIN NEWS-PORTAL! Facebook ist viel näher dran an einem öffentlichen Scheißhaus. Da wird auch belangloser Mist an die Wände geschmiert. Und nur weil jemand nach dem Geschäft die Bildzeitung oder den Focus hat liegen lassen, ist das noch lange kein Presseclub, sondern immernoch ein öffentliches Scheißhaus.

Read more

Teuflisches Javascript?

on Feb 17, 2018 · 4 min read
tag: Javascript uMatrix

Title JS EVIL

Immer öfter wird Kritik an Webseiten geäußert, die Javascript (JS) einsetzen. Einerseits, weil das immer ein Sicherheitsrisiko darstellen kann(!), andererseits, weil es auch tatsächlich Webseiten gibt, die man tatsächlich nur nutzen kann, wenn Javascript im Browser zugelassen ist.

Ich sehe das, obwohl ich selbst bei Javascript auch zurückhaltend bin, trotzdem differenziert. Viele Funktionalitäten einer Webseite (die heute nun wirklich kein einfaches Textdokument – Gopher ist ja leider gestorben – oder ein Textdokument mit Bildern sind) werden mittels JS realisiert. Das sind oft Funktionen, welche die Benutzung des Webauftritts komfortabler in der Benutzung machen, sinnvolle Möglichkeiten bereitstellen und auch für eine modernere Optik sorgen.

Grundsätzlich spricht also nichts dagegen, wenn eine Webseite bestimmte Dinge mittels JS realisiert… es sollte nur nicht dazu führen, dass die Seite unbenutzbar wird oder die Informationen ohne aktiviertes JS nicht zur Verfügung gestellt werden. Und man sollte auch mit JS sparsam umgehen und bemüht sein (sofern möglich) externe JS-Quellen (also Bibliotheken auf anderen Servern) zu vermeiden.

Read more

Ich versuch‘s nochmal – Verschlüsselung

on Feb 17, 2018 · 3 min read
tag: GPG Verschlüsselung

GPG Title
Vor etwas über zwei Jahren habe ich für eMail-Verschlüsselung geworben (Immer diese Postkarten…)… und hatte gehofft, dass ich irgendwann einmal an mehr Adressaten verschlüsselte Mails versenden kann und auch verschlüsselte Mails bekomme… oder zumindest signierte.

Fazit?

Sechs!

In meinem Adressbuch befinden sich SECHS Mail-Adressen, zu denen es einen GPG-Schlüssel gibt. Davon sind DREI Kontakte, mit denen ich regelmäßiger Mails austausche, von denen wiederum ein Kontakt GPG nicht mehr verwendet (weil da irgendwas schief gelaufen ist… Passphrase vergessen… oder so).

Was eine miese Quote!

Das Problem ist ja für mich vor allem, dass ICH keine verschlüsselten Mails versenden kann, wenn der Partner nicht mitspielt (und einen Schlüssel zur Verfügung stellt)… und damit werde ich gezwungen, sämtliche Korrespondenz auf die sprichwörtliche „Postkarte“ zu schreiben.

Read more

Schade drum, aber mit mir nicht, Firefox!

on Oct 14, 2017 · 6 min read
tag: Firefox CLIQZ

foxfinger

Nun bin ich vor ein paar Wochen „Fremdgehen“ endlich wieder zum Firefox zurückgekehrt (wenn ich es mir recht überlege, bin ich erst „untreu“ geworden, als ich erstmals gelesen hatte, dass cliqz als Testpilot-Projekt an den Start gehen soll und es evtl. dann „fest“ in den Fuchs eingebaut werden soll) und nun DAS!

Da soll also (zunächst) einem Prozent der Nutzer das cliqz-Addon untergejubelt und bei der Gelegenheit auch gleich aktiviert werden. Gut, für mich wäre das eigentlich unproblematisch, denn wenn ich das weiß kann ich es ja auch sofort wieder wegputzen.
Aber es gibt sehr viele Nutzer, die das entweder nicht wissen, die Problematik des Addons und der Technologie nicht kennen und/oder es gar nicht merken, dass man es ihnen untergeschoben hat. Und auch sehr viele Nutzer haben keine Böcke, erst groß am Browser rumzuschrauben, bevor sie lossurfen.

Read more

Chinesischer Schreibtisch - Deepin Desktop Environment

on Oct 14, 2017 · 5 min read
tag: DDE Deepin Desktop

DDE Title

Nun war ich zwei Jahre mit Gome3 "unterwegs". War keine schlechte Zeit, denn das Konzept war nach kurzer Zeit im Kopp und ich hatte nach einigen Wochen schon echte "Schwierigkeiten", wenn ich ein eher "klassisches" DE unter die Finger bekam (so mit Hauptmenü und ohne "heiße Ecken"). Auch die Shortcuts waren schnell in Fleisch und Blut übergegangen.

Aber nach und nach fühlte sich für mich das System immer "zäher" an… nun habe ich auch nicht den Highend-Rechner, sondern ein Arbeitstier, aber trotzdem sollte es nicht so sein, wenn man neben offenem Firefox (mit Tab-Suspender) und Thunderbird vielleicht mal ein Terminal, einen Texteditor, Gimp und ab und an mal LibreOffice öffnet. Das sollte der Rechner nebst Speicher wuppen. Aber ich hatte das Gefühl, als wäre da doch ein wenig Kaugummi drin.

Read more

Die Unsitte mit den Unworten

on Apr 26, 2017 · 2 min read ·
3 comments

tag: Meinung

unwort

Da hat sich einmal wieder die Jury, die der oberste Wächter über gute und schlechte Wörter ist, Gedanken gemacht und… mir war das schon lange klar… „Gutmensch“ zum Unwort des Jahres 2015 „gekürt“. Damit ist dieses Wort in sehr vielen Bereichen quasi „geächtet“ und selbst Unbedarfte scheuen sich nun, es zu verwenden, egal, was sie damit meinen und egal, in welchem Kontext sie es verwenden wollen. Sie beschleicht unbewusst, das unangenehme Gefühl, ein Tabu zu brechen und durch die Verwendung eines „schlechten“ Wortes, als „schlechter Mensch“ angesehen zu werden.

Read more
Add new post

Title

21 hours ago · 2 min read ·
3 comments

tag:
Body
Read more

Title

21 hours ago · 2 min read
tag:

0 Comments:

user_name1 day ago
Reply
Body
<< 1 >>
This page is a snapshot of ZeroNet. Start your own ZeroNet for complete experience. Learn More